Das Gesundheitsfundament - Logo

Bitte geben Sie den Suchbegriff ein.
Load Results
Vorsorgepakete

Haferkleie im Ballaststoffkomplex - reich an Beta-Glucan

Haferflocken kennt wohl jeder. Sie sind bekannt für ihren Ballaststoffgehalt und einige positive Wirkweisen. Doch hast du schon einmal etwas von Haferkleie gehört? In Haferkleie sind sogar noch mehr Ballaststoffe enthalten. Die Haferkleie hat aber noch einiges mehr vorzuweisen. Möchtest Du Haferkleie kaufen? Dann haben wir einige wertvolle Ballaststoffkomplexe mit Haferkleie im Sortiment. ... weiterlesen »

Sortierung der Kategorie: Haferkleie im Ballaststoffkomplex - reich an Beta-Glucan

360 Sweep360 Sweep von Bio 360 - 450g

Komplex mit Vitamin C, Ballaststoffen, Resistenter Stärke, Gemüse- und Pflanzenstoffen

52,50 €
(116,67 € /1kg)

Cholesterinreduktion Dr. WolzCholesterinreduktion von Dr. Wolz - 224g

Der pflanzliche Cholesterinsenker, 99 % Haferkleie mit 23 % Beta-Glucanen

25,70 €
(114,70 € / 1 kg)

ColoSTABIL® von Dr. ReinwaldColoSTABIL® von Dr. Reinwald - 450g

Präbiotische Ballaststoffe (wasserlöslich und unlöslich), Samen, Bitterstoffe und Kräuter

46,00 € (450g)
(102,22 € / 1 kg)

MITOcare® FLORA STABILFLORA STABIL von MITOcare - 450g

mit Ballaststoffen, weiteren Pflanzenstoffen und Vitamin C, (CL12)

52,50 €
(116,70 € / 1 kg)

Was ist Haferkleie?

Haferkleie

Worum handelt es sich nun bei Haferkleie genau? Die Haferkleie ist die Schicht, welche das Haferkorn umschließt, und kann aus dem Haferkeimling gewonnen werden. Es handelt sich keinesfalls um ein Abfallprodukt, welches beim Mahlen erzeugt wird, sondern ist voll mit wichtigen Inhaltsstoffen und weist eine großartige Nährstoffdichte auf.

Wie wird Haferkleie hergestellt?

Grundlage zur Herstellung von Haferkleie bildet das Haferkorn, welches zunächst gereinigt wird. Anschließend erfolgt die Trocknung, welche dem Hafer eine bessere Haltbarkeit verschafft. In der Fachsprache nennt man diesen Prozess auch „Darren“. Ein Röst- oder Dünstprozess kommt hierbei zur Anwendung. Hierdurch entsteht der besonders feine Geschmack bei Haferprodukten und auch bei der Haferkleie. Im Anschluss daran werden die Kornschalen sorgfältig separiert. Die Haferkleie ist entstanden und ist auch schon verzehrbereit.

Welche Inhaltsstoffe hat Haferkleie und wie wirken diese?

Neben Nährstoffen enthält Haferkleie Ballaststoffe und zwar mehr als beispielsweise die Haferflocke. Doch auch Magnesium, Eisen, Mangan, Kuper, Zink und B-Vitamine sind enthalten.

Haferkleie MagnesiumMagnesium nimmt eine Funktion bei Deiner Zellteilung ein und trägt dazu bei, dass eine normale Eiweißsynthese stattfindet. Es trägt außerdem dazu bei, Dein Gleichgewicht an Elektrolyten aufrecht zu erhalten und auch zu einer normalen Nervensystemfunktion kann es beitragen. Magnesium kann Dir dabei helfen, Müdigkeit zu verringern und trägt bei zu:
  • dem Erhalt normaler Knochen
  • dem Erhalt normaler Zähne
  • dem Erhalt Deiner normalen Muskelfunktion
  • Deinem normalen Energiestoffwechsel
  • und normaler psychischer Funktion
Haferkleie Biotin (Vitamin B7)Biotin trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel in Deinem Körper bei. Zudem trägt es dazu bei, normale Haut, normale Haare und normale Schleimhäute zu erhalten. Das Vitamin B7 trägt außerdem zu Deiner normalen Nervensystemfunktion und psychischen Funktion bei.
Haferkleie KupferKupfer trägt dazu bei, Diene körperliche Abwehr aufrecht zu erhalten. Eine normale Pigmentierung von Haut und Haar, ein normaler Energiestoffwechsel und eine normale Funktion Deines ganzen Nervensystems werden von Kupfer unterstützt. Kupfer leistet zudem einen Beitrag zum normalen Eisentransport im Körper und hilft dabei, Deine Körperzellen vor dem gefürchteten antioxidativen Stress zu schützen. Zum Erhalt normalen Bindegewebes trägt es ebenfalls bei.
Haferkleie EisenEisen trägt dazu bei, dass sich rote Blutkörperchen in Deinem Körper normal bilden. Es sorgt zudem für einen normalen Transport von Sauerstoff in Deinem Körper. Eisen trägt außerdem zu einer Verringerung von Ermüdung und Müdigkeit bei. Eisen unterstützt Deine normale kognitive Funktion, trägt zur Funktion Deines Immunabwehrsystems bei und nimmt auch eine Funktion bei der Zellteilung ein. Eisen trägt zu Deinem normalen Energiestoffwechsel bei.
Haferkleie ZinkZink trägt dazu bei, deine normale Haut, normale Haare, normale Knochen und Nägel sowie Deine normale Sehkraft zu erhalten. Es trägt dazu bei, Deine Zellen von oxidativem Stress zu schützen. Zink trägt zu zahlreichen Stoffwechselprozessen im Körper bei:
  • Säure-Basen Stoffwechsel
  • Fettsäurestoffwechsel
  • Makronährstoffwechsel
  • Kohlenhydratstoffwechsel
  • Vitamin-A-Stoffwechsel

Zu einer normalen Eiweißsynthese in Deinem Körper, zum Erhalt des normalen Testosteronspiegels in Deinem Blut und zu einer normalen DANN-Synthese trägt es ebenso bei. Zink spielt außerdem eine Rolle bei der Zellteilung. Zink trägt zu Deiner normalen Fruchtbarkeit / Reproduktion bei und ist an der normalen Funktion Deines Immunsystems beteiligt. Zink trägt zu einer normalen kognitiven Funktionsweise bei.
Haferkleie ManganMangan trägt dazu bei, Deine Körperzellen vor oxidativem Stress zu schützen und eine normale Bildung des Bindegewebes aufrechtzuerhalten. Es trägt außerdem zu einem normalen Energiestoffwechsel in deinem Körper bei und auch die Erhaltung normaler Knochen wird durch Mangan unterstützt.
Haferkleie Vitamin B1 (Thiamin)Vitamin B1 oder Thiamin trägt dazu bei, dass Dein Energiestoffwechsel normal funktioniert. Auch die normale Funktion Deines Nervensystems und deine normale psychische Funktion werden durch Thiamin unterstützt. Thiamin trägt zu einer normalen Funktion Deines Herzens bei.
Haferkleie Ballaststoffe
  • Vergrößern das Stuhl-Volumen
  • Beugen Verstopfungen vor
  • Steigern das Sättigungsgefühl
  • Verlangsamen die Aufnahme von Kohlenhydraten
  • Sorgen für eine erhöhte Kautätigkeit

Kann Haferkleie Nebenwirkungen haben?

Hauptsächlich die Haferkleie Ballaststoffe verursachen Nebenwirkungen oder Begleiterscheinungen. Generell gilt bei einer Steigerung von Ballaststoffen im Ernährungsplan eine vorsichtige Vorgehensweise. Denn wer die Menge an Ballaststoffen plötzlich erhöht, dessen Körper reagiert mit großer Wahrscheinlichkeit darauf. Blähungen, Krämpfe oder andere Unregelmäßigkeiten im Verdauungstrakt sind die Folge. In diesen Fällen muss die Menge, die Du zu dir nimmst, angepasst werden. Steigere den Konsum einfach in kleinen Schritten, mit denen Dein Körper zurechtkommt.

Wie kannst Du Haferkleie essen?

Haferkleie kannst Du zum Beispiel in Suppen mischen oder deinen Eintopf damit verfeinern. In Säften oder in Smoothies schmeckt sie auch ganz wunderbar. Koche Milch auf, mische die Haferkleie darunter und verfeinere das Ganze mit saisonalen Früchten und nach Belieben auch mit Gewürzen wie Zimt. Hast Du schon einmal probiert, die Haferkleie in deinen Pfannkuchenteig einzuarbeiten? Probiere es unbedingt aus, denn es schmeckt ganz vorzüglich.

Kaufen und bezahlen - bequem per Vorkasse, Rechnung (DE & AT), SOFORTüberweisung, GiroPay, PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte.

PayPal Checkout Zahlungsmöglichkeiten

999energy-produkte

Black Stone Protection

Cerascreen

Dr. Ehrenberger Produkte

Dr. Fleckenstein

Dr. Niedermaier

Dr. Reinwald

Dr. Wolz Produkte

Echt Vital

Gesundheitsmittel

Golden Yacca

Green Pasture

Klinipharm

Medivere

Mineral-Check

MycoVital

Natur Vital Übersicht

Pharma Nord Produkte

PuraVita

Quintessence Naturprodukte

Rocky Mountain Phyto Essentials

Sanatur

SOJALL

St. Helia

Kundenservice (Mo-Fr): +49 (0)611 / 1371851
  1. Anmelden
  2. Warenkorb
  3. Zur Kasse