Das Gesundheitsfundament - Logo

Bitte geben Sie den Suchbegriff ein.
Load Results
Jann Glasmachers

Leckere Kräuterbutter

Heute ist nochmal geniales Grill-Wetter. Und zum Grill-Gut gehört natürliche eine leckere Kräuterbutter. Diese ist einfach und schnell zuzubereiten.

Kräuterbutter

Bei diesem schönen Wetter sollte man die Gelegenheit nutzen den Grill anzuwerfen. Und wie lecker es doch auch duftet, wenn man in Olivenöl und Kräutern marinierte Zucchini- und Auberginenscheiben auf den heissen Grill legt, oder aber einfach auch Paprikaspalten.

Als schmackhafte Ergänzung kann ich Euch dieses Kräuterbutter-Rezept empfehlen. Es ist einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt unheimlich lecker. Für diese Variante habe ich folgende Zutaten verwendet:

Zutaten

  • 250g Weidebutter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Mini-Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Margarine einfach weich werden lassen und die Knoblauchzehe dazupressen. Die Kräuter waschen, Minibasilikumblätter und Thymianblätter abzupten, Schnittlauch kleinschneiden und Kresse abschneiden. Die Kräuter und Gewürze zu der weichen Margarine geben und gut mischen. Gegebenenfalls nochmals abschmecken mit Salz und Pfeffer.

In ein Bügelglas gefüllt oder in Butterbrotpapier zu einer Rolle geformt in den Kühlschrank stellen, festwerden lassen und zu leckerem gegrillten Gemüse servieren und genießen !

Last es Euch schmecken!

Abgelegt unter: aufstriche , basilikum , butter , keto , knoblauch , kräuterbutter , Paleo , salz , schnittlauch , thymian , weidebutter

Über Jann Glasmachers

Jann Glasmachers

Mein Name ist Jann Glasmachers, ich bin Inhaber des Gesunheitsfundaments und habe eine abgeschlossene Ausbildung zum Heilpraktiker und holistischen Gesundheits-, Vitalkost- und Lebensberater. Ich blogge mit Leidenschaft, liebe Mikronährstoffe und interessiere mich sehr für die Gesetzmässigkeiten des Lebens und die Geheimnisse der Gesundheit. Nach langjähriger Krankheit habe ich mich auf den Weg gemacht das Puzzle der Gesundheit für mich zusammenzusetzen. Hierbei tun sich jeden Tag neue Erkenntnisse auf. Die Grundformel scheint jedoch universell gültig zu sein. Was sich dahinter verbirgt, lässt sich in dem Gesundheitsfundament nachlesen.

Verwandte Rezepte

Nächstes Rezept: Heidis grüner Lieblingssmoothie »

Kundenservice: +49 (0)611 / 1371851
  1. Anmelden
  2. Warenkorb
  3. Zur Kasse