Das Gesundheitsfundament - Logo

Bitte geben Sie den Suchbegriff ein.
Load Results
Autor: Jann Glasmachers

Schlagwort im Rezeptbereich: Vegan

Hier findet Ihr eine Reihe Rezepte zum Nachmachen. Diese Rezepte stammen teilweise aus favorisierten Kochbüchern und teilweise aus eigenen Ideen. Guten Appetit!

Gegrillte Auberginen nach Ottolenghi

Auberginen Antipasti

Zubereitung:

Auberginen waschen, trockenreiben und das Ende abschneiden. Die Auberginen auf einem Gemüsehobel in feine Scheiben schneiden und in eine grosse Schüssel legen. Das Ganze mit Olivenöl beträufeln (etwas mehr), mit Salz bestreuen und leicht mischen.

In einer Grillpfanne ebenfalls Olivenöl geben und erhitzen. Die marinierten Auberginenscheiben darin anbraten, so dass man die Grillstruktur sieht. Auf ein mit Backpaier ausgelegtes Blech legen und erkalten lassen. So ebenfalls mit den restlichen Gemüsescheiben verfahren.

In der Zwischenzeit Oregano und Koriander waschen und "trocknen". Die Blätter abzupfen und kleinschneiden. In einer kleinen Schüssel den Koriander und das Oregano mischenn. Die Chili(s) aufschneiden, von den Samen befreien und kleingeschnitten ebenfalls zu der Kräutermischung geben. Olivenöl (ca. 60 ml) mit dem Saft einer halben bis ganzen Zitrone mischen, Salz und Pfeffer dazugeben, abschmecken ét voila...

Das "Dressing" über die gegrillten Auberschinenscheiben geben und etwa 1-2 Stunden durchziehen lassen. Diese Gemüseantipasti schmecker hervorragend zu frischem Baguette..

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch "Genusvoll vegetarisch" von Yotam Ottolenghi.

Guten Appetit !

Den gesamten Artikel lesen

Brotzeit: Glutenfreies veganes Chiabrot

Veganes Chiabrot

4 EL Chiasamen mit 16 EL gefiltertes Wasser einweichen und quellen lassen (1 EL Chiasamen + 4 EL gefiltertes Wasser ersetzen 1 Ei !). Backofen auf 200° vorheizen. In der Zwischenzeit das Kokosöl mit dem Salz, Natron und den „Chia-Eiern“ aufschlagen mit ein homogener Teil entsteht. Die gemahlenen Mandlen und den Hanfsamen unterrühren mit eine cremige zähflüssige Masse entstanden ist. Eine Backform mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen. Nach Belieben mit Kürbiskernen oder Sonnenblumenkernen bestreuen und das Brot bei 190° 75-80 Minuten fertig backen.

Den gesamten Artikel lesen

Chia Mandelpudding mit Mangopüree

Chia-Mandel Pudding

Chiasamen in Mandelmilch einrühren, Agavendicksaft dazugeben und quellen lassen und in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit Mango schälen, kleinschneiden und im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Chiapudding in Gläser füllen und mit Mangopüree servieren.

Den gesamten Artikel lesen

Mediterrane Cashew-Creme

Mediterrane Cashewcreme vegan

Die eingeweichten Cashews abgießen, spülen und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und zu einer homogenen Creme verarbeiten. Passt gut zu Gemüse-Stix, zum Dippen mit Cräckern oder einfach auf eine leckere Scheibe frisches Brot. Guten Appetit!

Den gesamten Artikel lesen

Tomaten-Paprika-Aufstrich Ohlala

Tomaten-Paprika-Aufstrich

Die Paranüsse im Blender oder der Küchenmaschine kleinraspeln. Restliche Zutaten zugeben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Schmeckt gut zu frischem Brot, Gegrilltem oder zu Gemüsestix.

Den gesamten Artikel lesen

Gemüsebrühe - Pulver selbstgemacht

Selbstgemachte Gemüsebrühe

Heute möchte ich Euch zeigen, wie man Gemüsebrühpulver leicht selbst herstellen kann. Gemüsebrühpulver oder - würfel haben viele zu Hause. Nicht nur für die schnelle Brühe kann es eingesetzt werden, viele verwenden es auch als Würzmittel für Saucen, Dips oder Salate.

Den gesamten Artikel lesen

Rohkost Mandel-Zwiebel-Brot

Rohkost Brot

Gerne möchte ich Euch ein Rezept über ein würziges Mandel-Zwiebelbrot teilen, welches ich während meiner Ausbildung an der RainbowWay Akademie kennengelernt habe. Gemeinsam haben wir folgendes Brotrezept kreiert für welches ihr folgende Zutaten benötigt:

Den gesamten Artikel lesen

Veganer Rohkost Mozarella (Rawzarella)

Rawzarella

Genießt ihr auch die wärmenden Sonnenstrahlen der Frühlingssonne? Ich habe gestern ein neues Rezept ausprobiert und möchte Euch heute den "Rawzarella" vorstellen. Die Cashewkerne für ca. 2 Stunden in gefiltertertem Wasser einweichen, Ebenso die Flohsamenschalen in ca. 400 ml gefiltertertem Wasser einrühren und "gelieren" lassen. Die Cashewkerne abgießen, spülen und in einen Hochleistungsmixer geben. Gelierte Flohsamenschalen, Zitronen-/ oder Limettensaft und die Gewürze hinzufügen und im Mixer zu einer feinen Masse mixen. Die Masse dann in eine Terrinenform oder ein anderes Gefäß füllen und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank (besser über Nacht).

Den gesamten Artikel lesen

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein!

Natürliche Bienenprodukte für Dich und Deinen Körper

Bedrop Produkte mit hochwertigem Propolis, Gelée Royale & Manuka Honig

Kategorien

Schlagwörter

RohkostRezepteVeganPaleoOlivenölglutenfreisalzchiliketoknoblauch

Kundenservice (Mo-Fr): +49 (0)611 / 1371851
  1. Anmelden
  2. Warenkorb
  3. Zur Kasse