Hallo, schön, dass Du da bist! | phLog | nutritionLog | allergyLog | Warenkorb (0)

2013 / 06 - Gesundheitsfundament - Blog

Jann Glasmachers

Newsletter
abonnieren

Abonniere meinen Newsletter und erhalte 5 Rohkost gratis Rezepte als PDF dazu. Eine Abmeldung ist selbstverständlich jederzeit möglich! Weitere Infos dazu findest Du in den Datenschutzbestimmungen.

Blog rund um Ernährung, Gesundheit und Langlebigkeit

In meinem Blog bekommt Ihr viele Informationen rund im das Thema Ernährung, Gesundheit, Lebensoptimierung und Gesundheitsberatung. Bitte beachtet, dass ich die meisten Gesundheitstipps zwar im Selbstversuch teste, derartige Anregungen jedoch niemals einen Arztbesuch ersetzen können (Disclaimer). Bitte geht bei unklaren Beschwerden zum Arzt.

Eliminationsdiät - Ausschlussdiät bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Ich wurde des Öfteren schon gefragt, auf welche Weise ich denn die ganzen Nahrungsmittel aufgespürt habe, welche in der Vergangenheit so viele Probleme bereiteten. Das war eigentlich gar nicht so schwierig. Man sollte jedoch bei der Detektivarbeit einige Dinge beachten.

Ernährungstagebuch

Zunächst hätte ich gar nicht vermutet, dass so viele meiner Beschwerden auf eine latente Nahrungsmittelunverträglichkeit zurückzuführen sind. Ich hatte viel zu lange in die falsche Richtung gesucht, da bei einem Allergietest auf meiner Haut überhaupt nichts festzustellen war. Somit hatte ich anfangs auch keinen Verdacht geschöpft.

Den gesamten Artikel lesen

Der Säure- Basenhaushalt des Körpers

Das man sich basisch ernähren sollte, ist im Grunde nichts Neues, schliesslich ist das Prinzip einer Ernährung im Säure-Basen-Gleichgewicht schon seit über 100 Jahren bekannt. Seit meiner Ernährungsumstellung auf vegane Vitalkost achte ich verstärkt darauf, dass überwiegend basische Kost auf meinen Teller kommt. Nur was hat es mit dem Säure-Basen Haushalt auf sich? Ein paar Grundkenntnisse wären da gar nicht schlecht.

Den gesamten Artikel lesen

Hygiene in der Rohkostküche - Ein kleiner Ratgeber

Wer mehr Frischkost in sein Leben lassen möchte, sollte verstärkt auf Küchenhygiene achten. Dass es in Küche grundsätzlich sauber sein sollte, versteht sich natürlich von selbst. Aber gerade in Zeiten von immer gefährlicheren Viren und Keimen sollte man ein paar Grundregeln kennen, die zu mehr Hygiene in der Küche beitragen können. Zuletzt hatte der EHEC-Erreger 2011 für eine Menge Aufregung gesorgt. Die Quelle war nach langem Suchen auf ägyptischen Bockhornkleesamen zu finden. Leider waren zu dieser Zeit verstärkt die Sprossenfans betroffen.

Den gesamten Artikel lesen

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich als Informationsquelle für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Die Informationen stellen auf keinen Fall einen Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte oder sonstige nach deutschem Recht zugelassene Heilpersonen dar. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultiere bitte deinen Arzt oder Heilpraktiker.

Ich weise weiter darauf hin, dass mit dem Inkrafttreten der Europäischen Health Claims Verordnung u.a. in Deutschland aus rechtlichen Gründen für die gesundheitliche Wirkung von Lebensmitteln (darunter fallen auch Nahrungsergänzungen) nicht geworben werden darf. Falls Ihr Euch also tiefergehend über entsprechende Produkte informieren wollt, lasst Euch in jedem Fall von einem Arzt oder Heilpraktiker beraten bzw. besorgt Euch weiterführende Fachliteratur.