Kundenservice: +49 (0)611 / 1371851

Hallo, schön, dass Du da bist! | Warenkorb (0)

Gesundheitsfundament Rezepte

Shop durchsuchen

Bitte geben Sie den Suchbegriff ein.
Load Results
Jann Glasmachers

Freezer Chocolate nach Markus Rothkranz

Freezer Chocolate nach Markus Rothkranz

Zutaten

Freezer Chocolate nach Markus Rothkranz Zutaten

Zubereitung

Kakao- und Carobpulver durch einen Sieb in eine Schüssel sieben.

Freezer Chocolate nach Markus Rothkranz Mischung

Vanillepulver (oder Mark einer Vanilleschote), Cashewmus, Ahornsirup und Kokosöl zugeben und mit einem Schneebesen zu einer feinen Schokoladenmasse rühren.

Freezer Chocolate nach Markus Rothkranz Schokoladenmasse

Mit einem Spritzbeutel in kleine Pralinen-Papierförmchen oder Silikonformen füllen und im Kühlschrank kalt stellen.

Freezer Chocolate nach Markus Rothkranz Förmchen

Varianten: anstatt Cashewmus Mandelmus verwenden, Hanfsamen oder Chiliflocken einrühren. Eine weitere Möglichkeit eine Haselnuss oder Gojibeere in ein Förmchen legen und die Schokolade einfüllen.

Tip: Im Kühlschrank aufbewahren, da die Schokolade schnell schmilzt. Verpackt in kleine Förmchen und Cellophantütchen ein schönes Geschenk!

Abgelegt unter: ahornsirup , carob , cashewmus , kakao , kakaopuler , Kokosöl , mandelmuß , Schokolade

Über Jann Glasmachers

Jann Glasmachers

Mein Name ist Jann Glasmachers, ich bin Inhaber der Internetagentur gimmixx New Media und habe eine abgeschlossene Ausbildung zum holistischen Gesundheits-, Vitalkost- und Lebensberater. Ich blogge mit Leidenschaft und interessiere mich sehr für die Gesetzmässigkeiten des Lebens und die Geheimnisse der Gesundheit. Nach langjähriger Krankheit habe ich mich auf den Weg gemacht das Puzzle der Gesundheit für mich zusammenzusetzen. Hierbei tun sich jeden Tag neue Erkenntnisse auf. Die Grundformel scheint jedoch universell gültig zu sein. Was sich dahinter verbirgt, lässt sich in dem Gesundheitsfundament nachlesen.

Verwandte Rezepte

Nächstes Rezept: Dessertzeit: Avocado-Bananen-Schoko Mousse »

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich als Informationsquelle für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Die Informationen stellen auf keinen Fall einen Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte oder sonstige nach deutschem Recht zugelassene Heilpersonen dar. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultiere bitte deinen Arzt oder Heilpraktiker.

Ich weise weiter darauf hin, dass mit dem Inkrafttreten der Europäischen Health Claims Verordnung u.a. in Deutschland aus rechtlichen Gründen für die gesundheitliche Wirkung von Lebensmitteln (darunter fallen auch Nahrungsergänzungen) nicht geworben werden darf. Falls Ihr Euch also tiefergehend über entsprechende Produkte informieren wollt, lasst Euch in jedem Fall von einem Arzt oder Heilpraktiker beraten bzw. besorgt Euch weiterführende Fachliteratur.

Auf dieser Webseite wird ausserdem an verschiedenen Stellen mit sogenannten Partnerlinks gearbeitet. Das sind über Partnerprogramme vernetzte Links, die auf Provionsbasis abgerechnet werden.