Das Gesundheitsfundament - Logo

Bitte geben Sie den Suchbegriff ein.
Load Results
Vorsorgepakete

Mineral-Check Hausstaub

Test auf Schwermetallbelastung im Hausstaub

Warum Hausstaub auf Schwermetalle untersuchen?

Hausstaubbelastungen und Hausstauballergien haben eine große öffentliche Aufmerksamkeit erlangt, da Menschen mehr Zeit in Innenräumen (z. B. zu Hause, im Büro oder in Schulen) verbringen. Hausstaub ist eine Mischung aus feinen Partikeln, menschlichen Haaren, menschlichen Hautzellen und Schadstoffen (z. B. Schwermetallen), die mit Quellen im Freien in Verbindung stehen. Zu diesen Quellen zählen: Fahrzeugemissionen (Autoabgase, Reifen-, Bremsenabriebe), industrielle Einleitungen (Schwermetallindustrien, Müllverbrennungsanlagen) und Infiltrationen durch Wind (Feinstäube).

Die langfristige Exposition gegenüber mit Schwermetallen kontaminiertem Staub beeinträchtigt, in Anbetracht der hohen Toxizität, der nur schwer abbaubaren Elemente, die Gesundheit des Menschen. Die Schwermetalle im Innenraumstaub können durch Verschlucken, Einatmen und Hautkontakt in den Körper gelangen. Kinder neigen aufgrund ihres Verhaltens (Krabbeln, Hand-zu-Mund-Aktivitäten) und ihrer Körperentwicklung (z.B. erhöhte Atemfrequenz) zu einer deutlich gesteigerten Aufnahme von Schwermetallen.

Die übermäßige Ansammlung von toxischen Metallen (z. B. Blei, Cadmium, Kupfer, Zink) im Körper kann das Nervensystem und innere Organe ( Gehirn, Leber, Niere, Lunge, Herz) schwerst schädigen. Metallüberempfindlichkeiten auf eingeatmete Schwermetalle wie z.B, Nickel, Kupfer und Kobalt können zu chronischen Entzündungen, Muskel- und Gelenkschmerzen und zu einem Müdigkeitssyndrom führen (Hausstauballergien). Daher wurde eine Bewertung des Gesundheitsrisikos (Health Risk Assessment, HRA) auf Schwermetalle im Hausstaub entwickelt, um das Erkrankungspotential bei langfristiger Exposition abzuschätzen.

Welche Schwermetalle werden im Staub gemessen?

Pb, Cd, Cr, Ni, Hg, Cu, As, Zn, Sn, Co Blei, Cadmium, Chrom, Nickel, Quecksilber, Kupfer, Arsen, Zink, Zinn, Cobalt

Probenmaterial

Innenraumstaub (Hausstaub), Straßenstaub, Autostaub

Turnaround

Analysenergebnisse innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Eingang der Probe

So funktioniert es

  • Beim Bestellvorgang erhalten sie eine Email mit einem Aktivierungslink für das Benutzerkonto. Bitte aktivieren Sie diesen, erst dann können sie die Bestellung abschließen.
  • Sie erhalten nach der Bestellung einen Brief mit einer Anleitung für die Probennahme, einen Probenbeutel und einen etikettierten Rückumschlag. Entnehmen sie die Staubprobe entsprechend der Anleitung und geben sie diese in den Probenbeutel.
  • Senden sie die Probe zur Untersuchung an unser Labor zurück.
  • Sie erhalten per Email ein Dokument mit dem Analysenergebnis.

Rechtlicher Hinweis:

Bei dieser Analyse handelt es sich um eine orientierende Untersuchung. Eine behördliche oder gerichtliche Anerkennung der Testergebnisse ist ausgeschlossen. Unser Staubtest liefert Ihnen aussagekräftige Ergebnisse über die Schwermetallbelastung von Stäuben in Innenräumen und im Außenbereich.

[1] Hinweis: Bei den den verlinkten Buttons erfolgt eine Weiterleitung zur Bezugsquelle. Es handelt sich um sogenannte "Partnerlinks" im Rahmen von Partnerprogrammen. Die Links enthalten pseudonomisierte Online-Kennungen, die es beim Drittanbieter (in der Regel mit Setzen von Cookies) nachvollziehbar machen, ob ein Nutzer beispielsweise eine Bestellung getätigt hat. Die Verlinkungen versuche ich in regelmässigen Abständen zu prüfen, falls Ihr irgendwo einen toten Link entdeckt, schreibt mir einfach eine kurze Info

Abgelegt unter: Hausstaub , Schwermetalle

Andere Produkte

Ähnlich getaggte Artikel

Bezahle bequem per Vorkasse, Rechnung (DE & AT), SOFORTüberweisung, PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte.

PayPal Plus Zahlungsmöglichkeiten

Kundenservice: +49 (0)611 / 1371851
  1. Anmelden
  2. Warenkorb
  3. Zur Kasse