Hallo, schön, dass Du da bist! | phLog | nutritionLog | allergyLog | Warenkorb (0)

Ethisch Geld verdienen

Aminosäuren

Jann Glasmachers

Gratis eBook
Download

Abonniere meinen Newsletter und lade Dir
die Light Version zu meinem eBook herunter!

Trage Deine Email hier ein:

Aminosäuren

Aminosäuren sind die Bausteine von Eiweißen (Proteinen). Als einzelne Glieder einer langen Kette ergeben viele Aminosäuren ein Protein. Jedes Protein setzt sich demnach aus einer Reihe unterschiedlicher Aminosäuren zusammen. Sie sind also die Grundlage aller Lebensvorgänge, da sie absolut unentbehrlich sind für jeden Stoffwechselvorgang.

Essentielle und Nicht-Essentielle Aminosäuren

Man unterscheidet zwischen essentiellen Aminosäuren und nicht-essentiellen Aminosäuren sowie semi-essentielle Aminosäuren.

Die essentiellen Aminosäuren sind für den Körper lebensnotwendig. Da der Körper diese Aminosäuren nicht selbst bilden kann, sind wir auf eine tägliche Zufuhr von essentiellen Aminosäuren über die Nahrung angewiesen. Da alle essenziellen Aminosäuren in Pflanzen enthalten sind, kann eine geeignete Kombination vegetarischer bzw. veganer Produkte den Menschen ausreichend mit Aminosäuren versorgen.

Essentielle Aminosäuren:

  • Isoleucin
  • Leucin
  • Lysin
  • Methionin
  • Phenylalanin
  • Threonin
  • Tryptophan
  • Valin

Die nicht-essentielle Aminosäuren sind, wie die Bezeichnung schon verrät, für den Körper nicht unbedingt notwendig. Sie gelten deshalb als entbehrlich, weil der Körper diese Aminosäuren selbst herstellen kann.

Nicht-essentielle Aminosäuren:

  • Alanin
  • Asparagin
  • Asparaginsäure
  • Cystein
  • Glutamin
  • Glutaminsäure
  • Glycin
  • Prolin
  • Serin
  • Tyrosin

Semi-essentielle Aminosäuren sind in der Regel entbehrlich. In bestimmten Situationen jedoch, wie beispielsweise bei chronischen Krankheiten, ist der Körper mit der Produktion nicht schnell genug und die Aminosäuren werden somit essentiell. In solchen Fällen müssen auch semi-essentielle Aminosäuren in ausreichender Menge von außen zugeführt werden, um einem Mangel vorzubeugen.

Quellen

« Zurück zur Übersicht

Möchtest Du Deine Gesundheit verbessern?

Gesund werden

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich als Informationsquelle für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Die Informationen stellen auf keinen Fall einen Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte oder sonstige nach deutschem Recht zugelassene Heilpersonen dar. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultiere bitte deinen Arzt oder Heilpraktiker.

Ich weise weiter darauf hin, dass mit dem Inkrafttreten der Europäischen Health Claims Verordnung u.a. in Deutschland aus rechtlichen Gründen für die gesundheitliche Wirkung von Lebensmitteln (darunter fallen auch Nahrungsergänzungen) nicht geworben werden darf. Falls Ihr Euch also tiefergehend über entsprechende Produkte informieren wollt, lasst Euch in jedem Fall von einem Arzt oder Heilpraktiker beraten bzw. besorgt Euch weiterführende Fachliteratur.

Interview auf dem Well-Aging-Kongress!

Well Aging Kongress 2017

Am 11.2.2017 gibt es ein Interview mit mir auf dem Well-Aging-Kongress. Sei dabei!
Informiere Dich hier »

Skype-, oder Telefonberatung mit Jann

Gesundheitsberatung und Ernährungsberatung bequem via PayPal bezahlen! Zur Abstimmung eines Termins sende mir eine Email an oder nimm telefonisch Kontakt auf unter +49 (0)611/1371851.

Wähle aus:

Interview auf dem Well-Aging-Kongress!

Well Aging Kongress 2017

Am 11.2.2017 gibt es ein Interview mit mir auf dem Well-Aging-Kongress. Sei dabei!
Informiere Dich hier »

Finde gesündere Alternativen

Möchtest Du wissen, wie Du alltägliche Nahrungsmittel gegen gesündere Alternativen austauschen kannst? Dann lade Dir hier meinen Ratgeber herunter.

Tausche gegen eine gesündere Alternative